Leitfragen zur AG Speicher­technologien

Die AG Speichertechnologien befasst sich mit folgenden Leitfragen:

  1. Ab wann werden Speichertechnologien (Kurz- und Langzeit) relevant?
  2. Welche Speicherkapazitäten sind vorhanden oder in Planung?
  3. Welche Projekte sind am Laufen (F&E, Demoprojekte, Projekte) und ab wann sind diese Speichertypen großtechnisch einsetzbar?
  4. Wie könnte der Markteintritt bzw. die Marktreife unterstützt werden?
  5. Welche Gesamtwirkungsgrade haben die einzelnen Speichertypen?
  6. Wie hoch sind die betriebswirtschaftlichen und die volkswirtschaftlichen (mit EEG-Umlage) Kosten (Investitions- und Betriebskosten) pro kWh?
  7. Welche regulatorischen Maßnahmen sind nötig (EEG-Umlage, Netzent-gelte, Stromsteuer etc.)
03.11.2014 / Autor: Team Energiedialog / Kategorie: Arbeitsgruppe 2:
Beitrag von Speicher­technologien