Wird diese E-Mail richtig angezeigt? Im Browser anzeigen.


Energie Innovativ Newsletter


Netzausbau in Bayern: Untersuchungsräume für HGÜ-Projekte

Heute haben die Übertragungsnetzbetreiber TenneT, 50 Hertz und TransnetBW die beiden Untersuchungsräume mit möglichen Erdkabelkorridoren für die beiden Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungs-(HGÜ)-Projekte SuedLink und SuedOstLink im Internet veröffentlicht.

Bei diesen Vorschlägen für mögliche Erdkabelkorridore in mehreren Varianten handelt es sich um ein technisch-planerisches Variantenpapier mit ersten Vorschlägen der zuständigen Übertragungsnetzbetreiber. Die vorgelegten Varianten bilden eine breite Grundlage für die Diskussion mit Mandatsträgern und Bürgern vor Ort, die aufgerufen sind in planungsbegleitenden Informationsveranstaltungen ihre Ortskenntnisse in die Diskussion einzubringen. TenneT plant, hieraus jeweils eine Vorzugsvariante zu entwickeln, um im Frühjahr 2017 mit fundierten Korridorvorschlägen in das offizielle Verfahren, die Bundesfachplanung, eintreten zu können.

Unter www.tennet.eu/de/unser-netz/onshore-projekte-deutschland/suedlink/erdkabel-korridore/ (für SuedLink) bzw. www.tennet.eu/de/unser-netz/onshore-projekte-deutschland/suedostlink/trassen-verlauf/ (für SuedOstLink) können Sie die Pläne einsehen.







Kontakt


Taskforce Netzausbau Bayern

Bayerisches Staatsministerium für
Wirtschaft und Medien, Energie
und Technologie

Prinzregentenstraße 28
80538 München

www.taskforce-netzausbau.bayern.de
taskforce-netzausbau(at)stmwi.bayern.de