Taskforce Netzausbau

Die Diskussionen im Rahmen des Energiedialogs Bayern haben gezeigt, dass für die weitere Umsetzung der Energiewende sowie eine auch in Zukunft sichere, umweltfreundliche und bezahlbare Stromversorgung Bayerns der Aus- und Umbau der Stromnetze erforderlich ist.

Im Rahmen des Energiedialogs Bayern wurden in der Arbeitsgruppe „Versorgungssicherheit“ unter Beteiligung verschiedener gesellschaftlicher Organisationen Forderungen erarbeitet, die erfolgreich in den politischen Entscheidungsprozess eingespeist werden konnten. Vor allem durch den nun geltenden Erdkabelvorrang für Hochspannungsgleichstrom (HGÜ)-Leitungen kann der auf das notwendige Minimum begrenzte Netzausbau in Bayern bürgerfreundlich umgesetzt werden.

Zur weiteren Begleitung der Netzausbauvorhaben in Bayern wurde im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie die Taskforce Netzausbau Bayern gegründet, die unter politischer Leitung von Herrn Staatssekretär Pschierer während der einzelnen Verfahrensschritte überprüfen wird, ob die Belange der Bevölkerung sowie Aspekte des Natur- und Landschaftsschutzes vereinbarungsgemäß berücksichtigt werden.

Die Taskforce Netzausbau Bayern dient als zentrale Informationsplattform für Kommunalpolitik, Mandatsträger und weitere Interessenten mit dem Ziel die Umsetzung des Netzausbaus transparent und für alle Beteiligten nachvollziehbar zu gestalten. Unter anderem finden Sie hier aktuelle Informationen zu den einzelnen geplanten Projekten, eine Übersicht über anstehende Termine rund um den Netzausbau oder Informationen zu den Beteiligungsmöglichkeiten.