Vergangene Veranstaltungen

Bayernkarte Bayernkarte mit Regierungsbezirken zur Interaktion

Anzahl der Veranstaltungen: 182

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 > >>
23.01.2019 / 15:00 - 20:00 | Pfreimd

TenneT: Infomärkte zum Projekt SuedOstLink

Für das Netzausbauprojekt SuedOstLink steht der nächste Meilenstein im Genehmigungsverfahren an. TenneT als Vorhabenträger hat Ende des Jahres für den Abschnitt C (Raum Hof bis Pfreimd) die Unterlagen nach § 8 NABEG bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) eingereicht. Die Unterlagen stellen eine Vertiefung und Spezifizierung des Antrags auf Bundesfachplanung (§ 6 NABEG) dar. Sie beinhalten die Raumverträglichkeitsstudie, die strategische Umweltprüfung sowie die Prüfung von sonstigen öffentlichen und privaten Belangen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Unterlagen ist außerdem der von TenneT ermittelte Vorschlagskorridor. Auf Basis der Unterlagen nach § 8 NABEG wird die BNetzA im nächsten Jahr über den finalen Korridor für SuedOstLink entscheiden. TenneT informiert im Rahmen von Informationsmärkten über diese Untersuchungsergebnisse zum Vorschlagskorridor, stellt die Unterlagen nach § 8 NABEG vor und informiert die interessierte Öffentlichkeit, wie man sich im weiteren Genehmigungsverfahren gegenüber der Bundesnetzagentur mit Stellungnahmen zur Korridorbewertung beteiligen kann. Ebenso können Hinweise zu raumkonkreten Besonderheiten innerhalb der Korridore abgegeben werden. Mithilfe dieses lokalen Wissens kann TenneT mögliche Leitungsverläufe für den nächsten Schritt im Genehmigungsverfahren optimal planen.

Landgraf-Ulrich-Halle, Landgraf-Johann-Straße 15, 92536 Pfreimd

22.01.2019 / 15:00 - 20:00 | Weiden

TenneT: Infomärkte zum Projekt SuedOstLink

Für das Netzausbauprojekt SuedOstLink steht der nächste Meilenstein im Genehmigungsverfahren an. TenneT als Vorhabenträger hat Ende des Jahres für den Abschnitt C (Raum Hof bis Pfreimd) die Unterlagen nach § 8 NABEG bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) eingereicht. Die Unterlagen stellen eine Vertiefung und Spezifizierung des Antrags auf Bundesfachplanung (§ 6 NABEG) dar. Sie beinhalten die Raumverträglichkeitsstudie, die strategische Umweltprüfung sowie die Prüfung von sonstigen öffentlichen und privaten Belangen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Unterlagen ist außerdem der von TenneT ermittelte Vorschlagskorridor. Auf Basis der Unterlagen nach § 8 NABEG wird die BNetzA im nächsten Jahr über den finalen Korridor für SuedOstLink entscheiden. TenneT informiert im Rahmen von Informationsmärkten über diese Untersuchungsergebnisse zum Vorschlagskorridor, stellt die Unterlagen nach § 8 NABEG vor und informiert die interessierte Öffentlichkeit, wie man sich im weiteren Genehmigungsverfahren gegenüber der Bundesnetzagentur mit Stellungnahmen zur Korridorbewertung beteiligen kann. Ebenso können Hinweise zu raumkonkreten Besonderheiten innerhalb der Korridore abgegeben werden. Mithilfe dieses lokalen Wissens kann TenneT mögliche Leitungsverläufe für den nächsten Schritt im Genehmigungsverfahren optimal planen.

Max-Reger-Halle, Dr.-Pfleger-Straße 17, 92637 Weiden i.d.OPf.

21.01.2019 / 15:00 - 20:00 | Windischeschenbach

TenneT: Infomärkte zum Projekt SuedOstLink

Für das Netzausbauprojekt SuedOstLink steht der nächste Meilenstein im Genehmigungsverfahren an. TenneT als Vorhabenträger hat Ende des Jahres für den Abschnitt C (Raum Hof bis Pfreimd) die Unterlagen nach § 8 NABEG bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) eingereicht. Die Unterlagen stellen eine Vertiefung und Spezifizierung des Antrags auf Bundesfachplanung (§ 6 NABEG) dar. Sie beinhalten die Raumverträglichkeitsstudie, die strategische Umweltprüfung sowie die Prüfung von sonstigen öffentlichen und privaten Belangen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Unterlagen ist außerdem der von TenneT ermittelte Vorschlagskorridor. Auf Basis der Unterlagen nach § 8 NABEG wird die BNetzA im nächsten Jahr über den finalen Korridor für SuedOstLink entscheiden. TenneT informiert im Rahmen von Informationsmärkten über diese Untersuchungsergebnisse zum Vorschlagskorridor, stellt die Unterlagen nach § 8 NABEG vor und informiert die interessierte Öffentlichkeit, wie man sich im weiteren Genehmigungsverfahren gegenüber der Bundesnetzagentur mit Stellungnahmen zur Korridorbewertung beteiligen kann. Ebenso können Hinweise zu raumkonkreten Besonderheiten innerhalb der Korridore abgegeben werden. Mithilfe dieses lokalen Wissens kann TenneT mögliche Leitungsverläufe für den nächsten Schritt im Genehmigungsverfahren optimal planen.

Kath. Pfarrei St. Emmeram, Pfarrsaal, Geschwister-Scholl-Straße 9, 92670 Windischeschenbach

17.01.2019 / 15:00 - 20:00 | Mitterteich

TenneT: Infomärkte zum Projekt SuedOstLink

Für das Netzausbauprojekt SuedOstLink steht der nächste Meilenstein im Genehmigungsverfahren an. TenneT als Vorhabenträger hat Ende des Jahres für den Abschnitt C (Raum Hof bis Pfreimd) die Unterlagen nach § 8 NABEG bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) eingereicht. Die Unterlagen stellen eine Vertiefung und Spezifizierung des Antrags auf Bundesfachplanung (§ 6 NABEG) dar. Sie beinhalten die Raumverträglichkeitsstudie, die strategische Umweltprüfung sowie die Prüfung von sonstigen öffentlichen und privaten Belangen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Unterlagen ist außerdem der von TenneT ermittelte Vorschlagskorridor. Auf Basis der Unterlagen nach § 8 NABEG wird die BNetzA im nächsten Jahr über den finalen Korridor für SuedOstLink entscheiden. TenneT informiert im Rahmen von Informationsmärkten über diese Untersuchungsergebnisse zum Vorschlagskorridor, stellt die Unterlagen nach § 8 NABEG vor und informiert die interessierte Öffentlichkeit, wie man sich im weiteren Genehmigungsverfahren gegenüber der Bundesnetzagentur mit Stellungnahmen zur Korridorbewertung beteiligen kann. Ebenso können Hinweise zu raumkonkreten Besonderheiten innerhalb der Korridore abgegeben werden. Mithilfe dieses lokalen Wissens kann TenneT mögliche Leitungsverläufe für den nächsten Schritt im Genehmigungsverfahren optimal planen.

Gaststätte Pertersklause, Großbüchlberg 21, 95666 Mitterteich

16.01.2019 / 15:00 - 20:00 | Gattendorf

TenneT: Infomärkte zum Projekt SuedOstLink

Für das Netzausbauprojekt SuedOstLink steht der nächste Meilenstein im Genehmigungsverfahren an. TenneT als Vorhabenträger hat Ende des Jahres für den Abschnitt C (Raum Hof bis Pfreimd) die Unterlagen nach § 8 NABEG bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) eingereicht. Die Unterlagen stellen eine Vertiefung und Spezifizierung des Antrags auf Bundesfachplanung (§ 6 NABEG) dar. Sie beinhalten die Raumverträglichkeitsstudie, die strategische Umweltprüfung sowie die Prüfung von sonstigen öffentlichen und privaten Belangen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Unterlagen ist außerdem der von TenneT ermittelte Vorschlagskorridor. Auf Basis der Unterlagen nach § 8 NABEG wird die BNetzA im nächsten Jahr über den finalen Korridor für SuedOstLink entscheiden. TenneT informiert im Rahmen von Informationsmärkten über diese Untersuchungsergebnisse zum Vorschlagskorridor, stellt die Unterlagen nach § 8 NABEG vor und informiert die interessierte Öffentlichkeit, wie man sich im weiteren Genehmigungsverfahren gegenüber der Bundesnetzagentur mit Stellungnahmen zur Korridorbewertung beteiligen kann. Ebenso können Hinweise zu raumkonkreten Besonderheiten innerhalb der Korridore abgegeben werden. Mithilfe dieses lokalen Wissens kann TenneT mögliche Leitungsverläufe für den nächsten Schritt im Genehmigungsverfahren optimal planen.

Bürgerhaus Alte Schule, Gemeindesaal, Bürgerhaus, Kirchstraße 24 95185 Gattendorf

15.01.2019 / 15:00 - 20:00 | Seußen

TenneT: Infomärkte zum Projekt SuedOstLink

Für das Netzausbauprojekt SuedOstLink steht der nächste Meilenstein im Genehmigungsverfahren an. TenneT als Vorhabenträger hat Ende des Jahres für den Abschnitt C (Raum Hof bis Pfreimd) die Unterlagen nach § 8 NABEG bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) eingereicht. Die Unterlagen stellen eine Vertiefung und Spezifizierung des Antrags auf Bundesfachplanung (§ 6 NABEG) dar. Sie beinhalten die Raumverträglichkeitsstudie, die strategische Umweltprüfung sowie die Prüfung von sonstigen öffentlichen und privaten Belangen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Unterlagen ist außerdem der von TenneT ermittelte Vorschlagskorridor. Auf Basis der Unterlagen nach § 8 NABEG wird die BNetzA im nächsten Jahr über den finalen Korridor für SuedOstLink entscheiden. TenneT informiert im Rahmen von Informationsmärkten über diese Untersuchungsergebnisse zum Vorschlagskorridor, stellt die Unterlagen nach § 8 NABEG vor und informiert die interessierte Öffentlichkeit, wie man sich im weiteren Genehmigungsverfahren gegenüber der Bundesnetzagentur mit Stellungnahmen zur Korridorbewertung beteiligen kann. Ebenso können Hinweise zu raumkonkreten Besonderheiten innerhalb der Korridore abgegeben werden. Mithilfe dieses lokalen Wissens kann TenneT mögliche Leitungsverläufe für den nächsten Schritt im Genehmigungsverfahren optimal planen.

Gaststätte „Zur Krone“, Haingasse 12, 95659 Arzberg

14.01.2019 / 15:00 - 20:00 | Münchberg

TenneT: Infomärkte zum Projekt SuedOstLink

Für das Netzausbauprojekt SuedOstLink steht der nächste Meilenstein im Genehmigungsverfahren an. TenneT als Vorhabenträger hat Ende des Jahres für den Abschnitt C (Raum Hof bis Pfreimd) die Unterlagen nach § 8 NABEG bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) eingereicht. Die Unterlagen stellen eine Vertiefung und Spezifizierung des Antrags auf Bundesfachplanung (§ 6 NABEG) dar. Sie beinhalten die Raumverträglichkeitsstudie, die strategische Umweltprüfung sowie die Prüfung von sonstigen öffentlichen und privaten Belangen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Unterlagen ist außerdem der von TenneT ermittelte Vorschlagskorridor. Auf Basis der Unterlagen nach § 8 NABEG wird die BNetzA im nächsten Jahr über den finalen Korridor für SuedOstLink entscheiden. TenneT informiert im Rahmen von Informationsmärkten über diese Untersuchungsergebnisse zum Vorschlagskorridor, stellt die Unterlagen nach § 8 NABEG vor und informiert die interessierte Öffentlichkeit, wie man sich im weiteren Genehmigungsverfahren gegenüber der Bundesnetzagentur mit Stellungnahmen zur Korridorbewertung beteiligen kann. Ebenso können Hinweise zu raumkonkreten Besonderheiten innerhalb der Korridore abgegeben werden. Mithilfe dieses lokalen Wissens kann TenneT mögliche Leitungsverläufe für den nächsten Schritt im Genehmigungsverfahren optimal planen.

Turnverein Münchberg v. 1862 e.V., Mehrzweckhalle, Dr. Martin Luther Str. 20, 95213 Münchberg

10.01.2019 / 15:00 - 20:00 | Weidenberg

TenneT: Infomärkte zum Projekt SuedOstLink

Für das Netzausbauprojekt SuedOstLink steht der nächste Meilenstein im Genehmigungsverfahren an. TenneT als Vorhabenträger hat Ende des Jahres für den Abschnitt C (Raum Hof bis Pfreimd) die Unterlagen nach § 8 NABEG bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) eingereicht. Die Unterlagen stellen eine Vertiefung und Spezifizierung des Antrags auf Bundesfachplanung (§ 6 NABEG) dar. Sie beinhalten die Raumverträglichkeitsstudie, die strategische Umweltprüfung sowie die Prüfung von sonstigen öffentlichen und privaten Belangen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Unterlagen ist außerdem der von TenneT ermittelte Vorschlagskorridor. Auf Basis der Unterlagen nach § 8 NABEG wird die BNetzA im nächsten Jahr über den finalen Korridor für SuedOstLink entscheiden. TenneT informiert im Rahmen von Informationsmärkten über diese Untersuchungsergebnisse zum Vorschlagskorridor, stellt die Unterlagen nach § 8 NABEG vor und informiert die interessierte Öffentlichkeit, wie man sich im weiteren Genehmigungsverfahren gegenüber der Bundesnetzagentur mit Stellungnahmen zur Korridorbewertung beteiligen kann. Ebenso können Hinweise zu raumkonkreten Besonderheiten innerhalb der Korridore abgegeben werden. Mithilfe dieses lokalen Wissens kann TenneT mögliche Leitungsverläufe für den nächsten Schritt im Genehmigungsverfahren optimal planen.

Grundschule Aula, Schulstraße 3, 95466 Weidenberg

09.01.2019 / 15:00 - 20:00 | Kirchenlamitz

TenneT: Infomärkte zum Projekt SuedOstLink

Für das Netzausbauprojekt SuedOstLink steht der nächste Meilenstein im Genehmigungsverfahren an. TenneT als Vorhabenträger hat Ende des Jahres für den Abschnitt C (Raum Hof bis Pfreimd) die Unterlagen nach § 8 NABEG bei der Bundesnetzagentur (BNetzA) eingereicht. Die Unterlagen stellen eine Vertiefung und Spezifizierung des Antrags auf Bundesfachplanung (§ 6 NABEG) dar. Sie beinhalten die Raumverträglichkeitsstudie, die strategische Umweltprüfung sowie die Prüfung von sonstigen öffentlichen und privaten Belangen. Ein wichtiger Bestandteil dieser Unterlagen ist außerdem der von TenneT ermittelte Vorschlagskorridor. Auf Basis der Unterlagen nach § 8 NABEG wird die BNetzA im nächsten Jahr über den finalen Korridor für SuedOstLink entscheiden. TenneT informiert im Rahmen von Informationsmärkten über diese Untersuchungsergebnisse zum Vorschlagskorridor, stellt die Unterlagen nach § 8 NABEG vor und informiert die interessierte Öffentlichkeit, wie man sich im weiteren Genehmigungsverfahren gegenüber der Bundesnetzagentur mit Stellungnahmen zur Korridorbewertung beteiligen kann. Ebenso können Hinweise zu raumkonkreten Besonderheiten innerhalb der Korridore abgegeben werden. Mithilfe dieses lokalen Wissens kann TenneT mögliche Leitungsverläufe für den nächsten Schritt im Genehmigungsverfahren optimal planen.

Evangelische Pfarrgemeinde, Pfarrsaal (Löhe-Saal), Bahnhofstr. 1, 95158 Kirchenlamitz

08.11.2018 / 10:00 - 19:00 | Marktleugast

TenneT: Infomärkte im Abschnitt Redwitz - Mechlenreuth

TenneT informiert über die Vorbereitung auf Beteiligungsfrist beim Ostbayernring. Thema ist u.a. Vorstellung der Planung und weitere Erläuterung der Planfeststellungsverfahren für den Abschnitt Redwitz – Mechlenreuth.

Bürgersaal Marktleugast, Neuensorger Weg 10, 95352 Marktleugast

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 > >>