Aktuelle Veranstaltungen

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen zu Energiethemen. Informationen zu früheren Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungsarchiv.

08. Dezember 2016 In Kalender eintragen

Photovoltaik (PV) in der Landwirtschaft

Das LandSchafftEnergie-Team am AELF Ingolstadt lädt am Donnerstag,
8. Dezember 2016 nach Nassenfels zur Informationsveranstaltung „Photovoltaik (PV) in der Landwirtschaft“ ein. Die Referenten von C.A.R.M.E.N. e. V. und LandSchafftEnergie informieren zu den Themen biogene Mobilität, EEG 2017, Konzepte aus der Praxis und Szenarien in der Zeit nach der Einspeisevergütung. Interessant ist diese Veranstaltung sowohl für Ferkelerzeuger, Geflügelhalter, Milchvieh- und Schweinemastbetriebe als auch für größere Wohnanlagen auf dem Land (z. B. Urlaub auf dem Bauernhof), PV-Anlagenbetreiber und Stallbauinteressierte.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 19:00–21:30 Uhr
Gasthaus „Zum Bräu“, Eichstätter Str. 10, 85128 Nassenfels

08. Dezember 2016 In Kalender eintragen

Fit für die Zukunft – Energiekonzepte für Hof und Haus

Ist Ihre Milchkühlung noch effizient? Nutzen Sie bereits Eigenstrom? Diese und weitere Fragen können im Rahmen eines Fachvortrags geklärt und diskutiert werden. Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten (Allgäu) und Mindelheim laden zu einem Vortrag zum Thema Energieeffizienz ein. Die Energieberater des AELF Kempten informieren über Möglichkeiten der Energieeinsparung, aktuelle Förderprogramme und Entwicklungen rund um die Energiewende. Das kostenfreie Angebot der Energieberatung wird vorgestellt, mit einem besonderen Fokus auf Strommessungen und Lastgangoptimierung sowie Beratung im Rahmen des EEG 2017. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 20:00–21:30 Uhr
Gasthof zur Sonne, Mittelriederstraße 9, 87769 Oberrieden

13. Dezember 2016 In Kalender eintragen

Biogas Fortbildungstag Oberfranken Ost

Das LandSchafftEnergie-Team am Fachzentrum für Diversifizierung und Strukturentwicklung, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg lädt am 13. Dezember 2016 zum Biogas Fortbildungstag in Himmelkron ein.

Das Seminar liefert Informationen zu aktuellen Themen im Bereich Biogas unter anderem zum Gewässerschutz und zu Wärmenetzen bei Biogasanlagen.

Programm Biogas Fortbildungstag Oberfranken Ost
Zur Anmeldung

Dienstag, 13. Dezember 2016, 9:30–16:30 Uhr
Fichtelgebirgshof Himmelkron, Frankenring 1, 95502 Himmelkron

14. Dezember 2016 In Kalender eintragen

Biogas Fortbildungstag Oberfranken West

Das LandSchafftEnergie-Team am Fachzentrum für Diversifizierung und Strukturentwicklung, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg lädt am 14. Dezember 2016 zum Biogas Fortbildungstag in Bad Staffelstein ein.

Das Seminar liefert Informationen zu aktuellen Themen im Bereich Biogas unter anderem zum Gewässerschutz und zu Wärmenetzen bei Biogasanlagen.

Programm Biogas Fortbildungstag Oberfranken West
Zur Anmeldung

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 9:30–16:30 Uhr
Hotel Augustin, Schwabthal 3, 96231 Bad Staffelstein

12. Januar 2017 In Kalender eintragen

Wärmewende mit Holz – Mit Nachbarschaftswärme Vorteile nutzen

Am 12. Januar 2017 lädt das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten (Allgäu) in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Bayerisches Kaminkehrerhandwerk und C.A.R.M.E.N. e. V. zur Veranstaltung „Wärmewende mit Holz – Mit Nachbarschaftswärme Vorteile nutzen“ ein.

Die im Rahmen der Beratungsinitiative LandSchafftEnergie organisierte Veranstaltung bietet die Möglichkeit, sich über aktuelle Anforderungen an Heizungsanlagen sowie Fördermöglichkeiten und die Planung und Wirtschaftlichkeit effizienter Nahwärmenetze zu informieren. Abschließend ist die Besichtigung einer Nachbarschaftswärmeanlage in Zwieselberg, Roßhaupten geplant.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Donnerstag, 12. Januar 2017, 9:30–15:00 Uhr
Landhotel Haflingerhof, Vordersulzberg 1, 87672 Roßhaupten

24. Januar 2017 In Kalender eintragen

Strom im Haushalt

Kennen Sie Ihren Stromverbrauch? Besonders im Haushalt gibt es viele versteckte Verbraucher, die den Geldbeutel und das Klima belasten. Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten (Allgäu) und Kaufbeuren sowie der Vlf laden am Dienstag, den 24. Januar 2017 zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Strom im Haushalt“ ein. Dabei soll das Bewusstsein für den Verbrauch geweckt und unterschiedliche Möglichkeiten der Einsparung aufgezeigt werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen

Dienstag, 24. Januar 2017, 13:30–15:00 Uhr
MODEON Restaurant, Schwabenstraße 58, 87616 Marktoberdorf

07. Februar 2017 In Kalender eintragen

Oberfränkisches Biogas Fortbildungsseminar

Das LandSchafftEnergie-Team am Fachzentrum für Diversifizierung und Strukturentwicklung, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg lädt am 7. Februar 2017 zum Oberfränkischen Biogas Fortbildungsseminar nach Kloster Banz im Landkreis Lichtenfels ein.

Das Seminar liefert Informationen zu aktuellen Themen im Bereich Biogas unter anderem zum Gewässerschutz und Handlungsbedarf für bestehende Biogasanlagen nach dem EEG 2017.

Programm Oberfränkisches Biogas Fortbildungsseminar
Zur Anmeldung

Dienstag, 7. Februar 2017, 9:30–16:30 Uhr
Kutschenhalle Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein

07. Februar 2017 In Kalender eintragen

Ob Holzheizung oder LED Beleuchtung – mit Energiethemen Geld einsparen und Gäste begeistern

Die Energiewende und ein nachhaltiger Lebensstil werden in der Landwirtschaft oft unbemerkt beachtet. Man heizt mit eigenem Holz, hat eine Wärmerückgewinnung installiert und regionale Produkte am Frühstückstisch. Besonders bei Urlaub auf dem Bauernhof sollten diese Themen sichtbar gemacht und in die Betriebsphilosophie übernommen werden, um Gäste zu begeistern.
Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten (Allgäu) bietet ein Aufbauseminar für Anbieter von Urlaub auf dem Bauernhof, Direktvermarkter und interessierte Landwirte an. Die Teilnehmer sollen für ihre eigenen Verbräuche sensibilisiert werden, erfahren aktuelle Informationen zu Energieeffizienz, Fördermöglichkeiten sowie Trends der Energiewende und bekommen Ideen zur Marketingnutzung an die Hand.

Anmeldung bitte bis 15.01.2017 unter www.weiterbildung.bayern.de, Stichwortsuche „Holzheizung“ oder telefonisch unter 0831-52147-0.
Teilnehmergebühr: 20 Euro

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Dienstag, 7. Februar 2017, 9:30–16:00 Uhr
AELF Kempten (Allgäu), Adenauerring 97, 87439 Kempten (Allgäu)

14. Februar 2017 In Kalender eintragen

Ob Holzheizung oder LED Beleuchtung – mit Energiethemen Geld einsparen und Gäste begeistern

Die Energiewende und ein nachhaltiger Lebensstil werden in der Landwirtschaft oft unbemerkt beachtet. Man heizt mit eigenem Holz, hat eine Wärmerückgewinnung installiert und regionale Produkte am Frühstückstisch. Besonders bei Urlaub auf dem Bauernhof sollten diese Themen sichtbar gemacht und in die Betriebsphilosophie übernommen werden, um Gäste zu begeistern.
Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten (Allgäu) bietet ein Aufbauseminar für Anbieter von Urlaub auf dem Bauernhof, Direktvermarkter und interessierte Landwirte an. Die Teilnehmer sollen für ihre eigenen Verbräuche sensibilisiert werden, erfahren aktuelle Informationen zu Energieeffizienz, Fördermöglichkeiten sowie Trends der Energiewende und bekommen Ideen zur Marketingnutzung an die Hand.

Anmeldung bitte bis 15.01.2017 unter www.weiterbildung.bayern.de, Stichwortsuche „Holzheizung“ oder telefonisch unter 0831-52147-0.
Teilnehmergebühr: 20 Euro

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Dienstag, 14. Februar 2017, 9:30–16:00 Uhr
AELF Kaufbeuren, Heinzelmannstraße 14, 87600 Kaufbeuren

07. März 2017 In Kalender eintragen

Evolution im Heizungskeller – Besser heizen mit Holz

Regelmäßig dienstags findet am Technologie- und Förderzentrum (TFZ) in Straubing eine Informationsveranstaltung zum Thema Wärmegewinnung aus Biomasse statt. Diese besteht aus zwei Teilen: Zunächst geht die Wissenschaftlerin Kathrin Bruhn in einem Vortrag auf wichtige Aspekte zum effizienten Heizen mit Holz ein. Anschließend können Besucher die Dauerausstellung Biomasseheizungen besichtigen. Insgesamt umfasst die Ausstellung mehr als 120 Exponate, darunter sind z. B. Staubfilter, Fernwärmeleitungen, Holzspalter, Kaminöfen und Scheitholzherde.

Am 7. März wird über den regelmäßig stattfindenden Vortrag hinaus ein Rückblick zur Technikgeschichte von Biomasse-Zentralheizungen präsentiert. In den vergangenen 100 Jahren haben sich die Heizsysteme sehr stark verändert. Allein die Umstellung, Heizwärme mit Wasser anstatt Luft zu transportieren, verbessert den Komfort enorm. Dafür waren neue Techniken erforderlich. Auch bei Holz-Zentralheizungen konnten in den letzten Jahrzehnten die Effizienz deutlich erhöht und die Emissionen auf einen Bruchteil gesenkt werden. Was sich an der Technik des Heizens mit Holz genau verändert hat, können Sie in dem Spezial-Vortrag erfahren.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Dienstag, 7. März 2017, 09:30–11:30 Uhr
Technologie- und Förderzentrum (TFZ), Schulgasse 18, 94315 Straubing, Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ), Obergeschoss

09. März 2017 In Kalender eintragen

Wärmewende mit Holz – Kommunale und nachbarschaftliche Nahwärmenetze

Die Energiewende sollte nicht nur auf politischer Ebene entschieden werden. Jeder Einzelne kann dazu beitragen. Ein oft unterschlagenes Thema ist die Heizenergie, bei der ebenso auf erneuerbare Energien gesetzt werden sollte. Die Ämter für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kempten (Allgäu) und Mindelheim laden am Donnerstag, den 9. März 2017 zu einem Informationstag zum Thema „Wärmewende mit Holz“ ein. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Boos, dem Landesverband Bayrisches Kaminkehrerhandwerk und C.A.R.M.E.N. e.V. wird über aktuelle Anforderungen an Heizungsanlagen informiert sowie über Fördermöglichkeiten und die Planung und Wirtschaftlichkeit effizienter Nahwärmenetze. Abschließend ist die Besichtigung des kommunalen Nahwärmenetzes Boos geplant.

Anmeldung bitte bis 28.02.2017 online unter www.weiterbildung.bayern.de, Stichwortsuche „Wärmewende mit Holz“ oder telefonisch unter 0831-52147-0. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Donnerstag, 9. März 2017, 9:30–15:00 Uhr
Dorfgemeinschaftshaus Boos, Raiffeisenplatz 4, 87737 Boos