Aktuelle Veranstaltungen

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen zu Energiethemen. Informationen zu früheren Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungsarchiv.

25. Februar 2019 In Kalender eintragen

Webinar "Neues Förderprogramm BioKlima"

Am 25. Februar bietet LandSchafftEnergie in Kooperation mit dem Technologie- und Förderzentrum (TFZ) ein kostenloses Webinar zum neuen Förderprogramm BioKlima an. Roland Dindaß, stellvertretender Sachgebietsleiter Förderzentrum Biomasse am TFZ, gibt einen Überblick über das Förderprogramm und informiert, was bei der Antragstellung zu beachten ist. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Montag, 25. Februar 2019, 11–11:45 Uhr
flexibler Ort

18. März 2019 In Kalender eintragen

26. C.A.R.M.E.N.-Forum

Das 26. C.A.R.M.E.N.-Forum diskutiert verschiedene Vermarktungs- und Nutzungskonzepte für Strom aus Erneuerbaren Energien. Am 18. März 2019 informieren Experten im Straubinger Herzogsschloss über innovative und lukrative Ideen im Bereich der Energiewende.

Zielgruppen des C.A.R.M.E.N.-Forums sind Bürgerenergiegenossenschaften, Energieberater, Kommunen, Klimaschutzmanager, Betreiber von Photovoltaik-, Biogas- und Windkraftanlagen, Landwirte, Banken, Planer, Architekten sowie alle fachlich Interessierten.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Montag, 18. März 2019
Herzogsschloss, Schlossplatz 2 b, 94315 Straubing

03. April 2019 In Kalender eintragen

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch „Wärmepumpe für Neubau und Bestand – so geht’s!“

Die Veranstaltung bietet einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Wärmepumpenmarkt und zeigt Möglichkeiten auf, wie Sie eine Wärmepumpe optimal einbinden können. Dabei geht es sowohl um den Einsatz in Bestandsgebäuden als auch im Neubau. Neben der Erläuterung der klassischen Wärmequellen wird auch eine eventuell nötige Genehmigung im geothermischen Bereich thematisiert. Des Weiteren werden Optimierungsmöglichkeiten durch den Einsatz der Inverter-Technologie sowie die Durchführung des hydraulischen Abgleich erörtert. Abschließend zeigen Beispiele aus der Praxis wie vielfältig Wärmepumpen eingesetzt werden können.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Mittwoch, 3. April 2019, 10:00–16:45 Uhr
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden, Hetzenrichter Weg 15, 92637 Weiden i.d.OPf.

06. April 2019 - 07. April 2019 In Kalender eintragen

Energiemesse element-e im Energiepark Hirschaid

Am Wochenende des 6. und 7. April findet im Energiepark Hirschaid die Energiemesse element-e statt. Auf 6.000 Quadratmetern Fläche präsentieren sich verschiedene Aussteller zu den Themen E-Mobilität, innovative Energie- und Heiztechnik, Smart Home und Speicher. Ergänzend dazu findet an beiden Tagen ein durchgängiges Vortragsprogramm statt. Mitarbeiter von LandSchafftEnergie sind am Messestand Nr. 5 zu finden und beraten Interessierte unter anderem zu Energieeffizienz und Energieeinsparung.

Weitere Informationen finden Sie auf der element-e Messehomepage.

Samstag, 6. April und Sonntag, 7. April 2019, 10:00–17:00 Uhr
Energiepark Hirschaid, Leimhüll 8, 96114 Hirschaid

10. April 2019 In Kalender eintragen

Webinar "Wärmegewinnung aus Biomasse"

Der Kaminofen im Wohnzimmer ist ein attraktiver Blickfang und liefert klimafreundlich wohlige Wärme. Noch effizienter sind Zentralheizungen, die mit Holz betrieben werden. Am 10. April bietet LandSchafftEnergie ein kostenloses Webinar zum Thema Wärmegewinnung aus Biomasse an. Kathrin Bruhn, Expertin für biogene Festbrennstoffe, gibt Tipps für einen optimierten Betrieb Ihrer Anlage und informiert über moderne Holzheizungen.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Mittwoch, 10. April 2019, 14–15:00 Uhr
flexibler Ort

20. Mai 2019 In Kalender eintragen

Webinar "Nachhaltige Mobilität in Kommunen"

Am 20. Mai bietet LandSchafftEnergie ein kostenloses Webinar zum Thema „Nachhaltige Mobilität in Kommunen“ an. Rita Haas, Expertin für Regenerative Mobilität, zeigt Maßnahmen auf, durch die sich der Individualverkehr in Städten verringern lässt. Außerdem erläutert Haas, wie Kommunen mit einer zukunftsfähigen, vernetzten Mobilität attraktiver werden können. Die Webinar-Teilnehmer können sich über Alternativen für den kommunalen Fuhrpark informieren oder auch über ÖPNV, Rad- und Fußverkehr. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Montag, 20. Mai 2019, 10:30–11:30 Uhr
flexibler Ort

21. Mai 2019 In Kalender eintragen

Webinar "Mehrjährige Energiepflanzen in Bayern – Potenziale zum Klimaschutz"

Am 21. Mai bietet LandSchafftEnergie ein kostenloses Webinar zum Thema „Mehrjährige Energiepflanzen in Bayern – Potenziale zum Klimaschutz“ an. Im Fokus des Webinars von Gawan Heintze stehen mehrjährige Kulturen auf Ackerflächen und deren energetische Verwertung. Durch ihre mehrjährige Standzeit können sie einen positiven Beitrag zum Boden-, Wasser- und Klimaschutz leisten. Der Energiepflanzen-Experte wird im Webinar darauf eingehen, zu welchen Dauerkulturen es bereits (langjährige) Versuche in Bayern gibt, welche Energiepflanzen sich für welche Standorte eignen bzw. was die Dauerkulturen für das Ökosystem leisten können. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Dienstag, 21. Mai 2019, 9:00–10:00 Uhr
flexibler Ort

22. Mai 2019 In Kalender eintragen

Webinar "Energiemanagement für Hausmeister"

Am 22. Mai bietet LandSchafftEnergie ein kostenloses Webinar zum Thema „Energiemanagement für Hausmeister“ an. Daniel Eisel geht darauf ein, was gutes Energiemanagement eines Gebäudes bedeutet und wie sich Energiedaten erfassen und aufbereiten lassen. Zudem zeigt der Experte für Energiemanagement und Effizienz viele Einspartipps auf, die sich leicht im Alltag umsetzen lassen. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Mittwoch, 22. Mai 2019, 10:30–11:30 Uhr
flexibler Ort

18. September 2019 In Kalender eintragen

Webinar "Mehrjährige Energiepflanzen in Bayern – Potenziale zum Klimaschutz"

Am 18. September bietet LandSchafftEnergie ein kostenloses Webinar zum Thema „Mehrjährige Energiepflanzen in Bayern – Potenziale zum Klimaschutz“ an. Im Fokus des Webinars von Gawan Heintze stehen mehrjährige Kulturen auf Ackerflächen und deren energetische Verwertung. Durch ihre mehrjährige Standzeit können sie einen positiven Beitrag zum Boden-, Wasser- und Klimaschutz leisten. Der Energiepflanzen-Experte wird im Webinar darauf eingehen, zu welchen Dauerkulturen es bereits (langjährige) Versuche in Bayern gibt, welche Energiepflanzen sich für welche Standorte eignen bzw. was die Dauerkulturen für das Ökosystem leisten können. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Mittwoch, 18. September 2019, 10:00–11:00 Uhr
flexibler Ort

19. September 2019 In Kalender eintragen

Webinar "Energiemanagement für Hausmeister"

Am 19. September bietet LandSchafftEnergie ein kostenloses Webinar zum Thema „Energiemanagement für Hausmeister“ an. Daniel Eisel geht darauf ein, was gutes Energiemanagement eines Gebäudes bedeutet und wie sich Energiedaten erfassen und aufbereiten lassen. Zudem zeigt der Experte für Energiemanagement und Effizienz viele Einspartipps auf, die sich leicht im Alltag umsetzen lassen. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Donnerstag, 19. September 2019, 8:30–9:30 Uhr
flexibler Ort

20. September 2019 In Kalender eintragen

Webinar "Nachhaltige Mobilität in Kommunen"

Am 20. September bietet LandSchafftEnergie ein kostenloses Webinar zum Thema „Nachhaltige Mobilität in Kommunen“ an. Rita Haas, Expertin für Regenerative Mobilität, zeigt Maßnahmen auf, durch die sich der Individualverkehr in Städten verringern lässt. Außerdem erläutert Haas, wie Kommunen mit einer zukunftsfähigen, vernetzten Mobilität attraktiver werden können. Die Webinar-Teilnehmer können sich über Alternativen für den kommunalen Fuhrpark informieren oder auch über ÖPNV, Rad- und Fußverkehr. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Freitag, 20. September 2019, 9:00–10:00 Uhr
flexibler Ort