Aktuelle Veranstaltungen

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zu aktuellen Veranstaltungen zu Energiethemen. Informationen zu früheren Veranstaltungen finden Sie im Veranstaltungsarchiv.

13. September 2016 - 14. September 2016 In Kalender eintragen

Statusseminar Biogas 2020+

„Wie wird es mit meiner Biogasanlage nach 2020 weitergehen?“ Diese Frage müssen sich die Betreiber von Biogasanlagen bereits jetzt stellen. C.A.R.M.E.N. e.V. veranstaltet aus diesem Grund, zusammen mit den Partnern der Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, dem DBFZ Deutsches Biomasseforschungszentrum gGmbH in Kooperation mit dem BMWi-Förderprogramm „Energetische Biomassenutzung“ und dem Technologie- und Förderzentrum (TFZ) das Statusseminar Biogas 2020+.

Ziel der Veranstaltung ist es, aufzuzeigen, welche Stellung Biogas künftig einnehmen kann. Denn diese Technologie bietet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten. Außer zur Sicherheit und Nachhaltigkeit der Stromversorgung kann sie einen positiven Beitrag für die Landwirtschaft, den Umweltschutz und die Gesellschaft leisten. Dabei muss es den Anlagenbetreibern möglich sein, Biogas nach dem Ende der gesetzlichen Vergütungsdauer weiterhin gewinnbringend zu produzieren und zu nutzen.

Zielpublikum des Statusseminars Biogas 2020+ sind insbesondere Firmen, Berater und Multiplikatoren. Aber auch Vertreter der Wissenschaft und Betreiber von Biogasanlagen sind herzlich dazu eingeladen.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

13.-14. September 2016, Würzburg

21. September 2016 In Kalender eintragen

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch "Digitalisierung für Energieerzeuger und Endverbraucher"

Das C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch soll einen Einblick in die aktuellen Geschehnisse geben und die neuen Auswirkungen und Möglichkeiten der Digitalisierung beleuchten. Dies beinhaltet sowohl den Nutzen der Datenerhebung als auch die Vorteile von technischen Lösungen. Ebenfalls werden die Grenzen der heute verfügbaren Produkte analysiert und zukünftige Aufgaben aufgezeigt. Kooperationspartner der Veranstaltung sind die Regierung Oberfranken, der Landkreis Regensburg sowie die Energie Agentur Regensburg.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

21. September 2016, 10:00–16:15 Uhr
Landratsamt Regensburg, Altmühlstraße 3, 93059 Regensburg

11. Oktober 2016 In Kalender eintragen

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch "Batteriespeicher 2016 – Hinweise für zukünftige Anwender"

Dezentrale Stromspeichersysteme werden immer attraktiver. Derzeit sind in Deutschland bereits 34.000 Solarstromspeicher in Betrieb, davon rund 19.000 gefördert durch die KfW, Tendenz weiter steigend.

Neben dem Vorteil einer höheren Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen durch die direkte Nutzung des selbsterzeugten Stroms schaffen es Stromspeicher aufgrund ihres gezielten Einsatzes bereits heute, die fluktuierende Einspeisung von Erneuerbare-Energie-Anlagen zu glätten und so zur Entlastung der Verteilernetze beizutragen.

Das C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch soll einen Überblick über die derzeitige Entwicklung am Batteriespeichermarkt geben, die Teilnehmer in die Funktionsweise einführen und Anwendungsmöglichkeiten veranschaulichen. Zusätzlich sollen die Teilnehmer einen Einblick über sicherheitsrelevante und ökologische sowie wirtschaftliche Aspekte von Batteriespeichersystemen erhalten.

Das C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch beginnt um 10:00 Uhr und richtet sich an Akteure aus dem privaten, landwirtschaftlichen und gewerblichen Bereich, Energieberater, Projektentwickler, PV-Anlagenbesitzer und alle fachlich und inhaltlich Interessierten, die Speichersysteme installieren und betreiben möchten.

Eine Anmeldung zum Fachgespräch ist bis zum 04. Oktober 2016 möglich. Weitere Informationen zur Veranstaltung können Sie dem Programm mit Anmeldeformular entnehmen.

Dienstag, 11. Oktober, 10:00–16:00 Uhr
Hofgartenhaus, Weldener Straße 5a, 86925 Fuchstal-Leeder