Veranstaltungsarchiv

Anzahl der Einträge: 11 bis 20 von 161
08. März 2018 In Kalender eintragen

Photovoltaik Eigenstrom und Speicher – Eine Investition in die Zukunft?

Die LandSchafftEnergie-Mitarbeiter am AELF Regen laden zur Veranstaltung „Photovoltaik Eigenstrom und Speicher – Eine Investition in die Zukunft?“ ein. Referiert wird über Wirtschaftlichkeit und Technik von Photovoltaikanlagen, Speichermöglichkeiten und Eigenstromverbrauch.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Donnerstag, 8. März 2018, 19:30–22:00 Uhr
Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Regen, Bodenmaiser Straße 25, 94209 Regen

08. März 2018 In Kalender eintragen

Energieoptimierte kommunale Gebäude – Planung, Bau und Betrieb erfolgreich und kosteneffizient umsetzen

Energieeinsparung und -effizienz sowie die Nutzung erneuerbarer Energien sind im Bewusstsein der Verbraucher angekommen. Das ist maßgeblich auch den engagierten Kommunen zu verdanken, die durch zukunftsweisende Maßnahmen und Projekte die gemeinsame Umsetzung der Energiewende vorantreiben. Viele Kommunen stehen derzeit zudem vor der anspruchsvollen Aufgabe, ihre eigenen Liegenschaften energieoptimiert zu sanieren und neu zu errichten.

Das Dialogforum im Rahmen der 22. Internationalen Passivhaustagung bietet speziell für Kommunen einen Überblick über die Möglichkeiten und Entwicklungen des energieeffizienten Bauens. Vorgestellt werden Praxisbeispiele mit konkreten Tipps und Anleitungen für die Umsetzung.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Donnerstag, 8. März 2018, 9:30–16:30 Uhr
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Prinzregentenstraße 28, 80538 München

22. Februar 2018 In Kalender eintragen

Wärmewende mit Holz: Informationsabend Holzheizung

Das LandSchafftEnergie-Team am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Uffenheim lädt zum Informationsabend Holzheizung ein. Im Mittelpunkt des Abends stehen die verschiedenen Holzverfeuerungsmöglichkeiten unter der Berücksichtigung der aktuellen Gesetzgebung. Dabei sollen die ökonomischen, rechtlichen und technischen Aspekte, aber auch Förderprogramme für Holzheizungen erläutert werden. Hintergrund sind die aktuellen, verschärften Bestimmungen der ersten Bundesimmissionsschutzverordnung.

Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen und Programm

Donnerstag, 22. Februar 2018, 19:30–21:45 Uhr
Gasthof Hoffmanns Keller, Windsbacher Straße 21, 91174 Spalt

20. Februar 2018 In Kalender eintragen

Vortrag und Dauerausstellung Wärmegewinnung aus Biomasse

Regelmäßig dienstags findet am Technologie- und Förderzentrum (TFZ) in Straubing eine Informationsveranstaltung zum Thema Wärmegewinnung aus Biomasse statt. Diese besteht aus zwei Teilen: Zunächst geht die Wissenschaftlerin Kathrin Bruhn in einem Vortrag auf wichtige Aspekte zum effizienten Heizen mit Holz ein. Anschließend können Besucher die Dauerausstellung Biomasseheizungen besichtigen. Insgesamt umfasst die Ausstellung mehr als 120 Exponate, darunter sind z. B. Staubfilter, Fernwärmeleitungen, Holzspalter, Kaminöfen und Scheitholzherde.

Oktober bis März: wöchentlich, jeden Dienstag, 9:30–ca. 11:00 Uhr
April bis September: monatlich, jeden ersten Dienstag im Monat,
9:30–ca. 11:00 Uhr

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Dienstag, 20. Februar 2018, 9:30–ca. 11:00 Uhr
Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe, Schulgasse 18, 94315 Straubing

07. Februar 2018 In Kalender eintragen

Oberfränkisches Biogas Fortbildungsseminar

Das LandSchafftEnergie-Team am Fachzentrum für Diversifizierung und Strukturentwicklung, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg lädt am 7. Februar 2018 zum Oberfränkischen Biogas Fortbildungsseminar nach Kloster Banz im Landkreis Lichtenfels ein.

Das Seminar liefert unter anderem Informationen zu aktuellen Themen im Bereich Biogas wie Gewässerschutz, Emissionsminderung und Anlagensicherheit.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Mittwoch, 7. Februar 2018, 9:30–16:30 Uhr
Kutschenhalle Kloster Banz, 96231 Bad Staffelstein

05. Dezember 2017 In Kalender eintragen

Mit Photovoltaik, Stromspeicher und Wärmepumpe die Energiewende umsetzen

Am Dienstag, 5. Dezember 2017, lädt das Fachzentrum für Diversifizierung und Strukturentwicklung am AELF Münchberg zur Informationsveranstaltung „Mit Photovoltaik, Stromspeicher und Wärmepumpe die Energiewende umsetzen“ ein. Neben Vorträgen zu den Themen Wärmepumpen sowie Wirtschaftlichkeit und Technik von Photovoltaikanlagen und Stromspeichern, bietet die Firma ait-deutschland GmbH allen Interessierten die Möglichkeit, an einer Werksführung teilzunehmen.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Dienstag, 5. Dezember 2017, 9:30–16:00 Uhr
ait-deutschland GmbH, Industriestraße 3, 95359 Kasendorf, Landkreis Kulmbach

28. November 2017 In Kalender eintragen

Wärmewende mit Holz: Photovoltaik und Biomasse in der Landwirtschaft – Nutzung, Zukunftskonzepte, Wirtschaftlichkeit und Wartung

Das LandSchafftEnergie-Team am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ingolstadt lädt am Dienstag, 28. November 2017 zur Veranstaltung "Photovoltaik und Biomasse in der Landwirtschaft" nach Paulushofen ein.

Im Bereich Photovoltaik erläutern die Referenten die Wirtschaftlichkeit der Anlagen (mit/ohne Batteriespeicher) und Neuerungen im EEG 2017. Weiterhin werden die Wartung und Reinigung bestehender Anlagen sowie Konzepte für die Zukunft auslaufender Solaranlagen dargestellt.

Im zweiten Teil der Veranstaltung erhalten Sie Informationen zu Möglichkeiten der Wärmenutzung in landwirtschaftlichen Betrieben, Wirtschaftlichkeit und aktuellen Förderprogrammen im Bereich der Biomasse. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dienstag, 28. November 2017, 19:30 Uhr
Landgasthof Euringer, Dorfstraße 23, 92339 Beilngries-Paulushofen

07. November 2017 In Kalender eintragen

Wärmegewinnung aus Biomasse – Hackschnitzelqualität und Verbrennungstechnik

Nach dem Vortrag Wärmegewinnung aus Biomasse stellt der TFZ-Wissenschaftler Dr. Daniel Kuptz am 7. November aktuelle Forschungsergebnisse zum Thema Hackschnitzel vor. Hier wurde beispielsweise untersucht, wie sich die Lagerungsbedingungen und Aufbereitungen (z. B. Sieben oder Trocknen) von Hackschnitzeln auf die Verbrennungsqualität auswirken. Gerade bei kleineren Hackschnitzelfeuerungen ist eine gute Brennstoffqualität eine wichtige Voraussetzung für einen störungsarmen Betrieb, bei dem möglichst geringe Schadstoffemissionen an die Umwelt abgegeben werden. Dr. Kuptz gibt auch praxisorientierte Hinweise für einen optimierten Betrieb.

Anschließend können Besucher die Dauerausstellung Biomasseheizungen besichtigen. Insgesamt umfasst die Ausstellung mehr als 120 Exponate, darunter sind z. B. Staubfilter, Fernwärmeleitungen, Holzspalter, Kaminöfen und Scheitholzherde.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Dienstag, 7. November 2017, 09:30–11:30 Uhr
Technologie- und Förderzentrum (TFZ), Schulgasse 18, 94315 Straubing, Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ), Obergeschoss

23. Oktober 2017 In Kalender eintragen

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch „Akzeptanz für die Energiewende – Heute noch ein Thema?“

Am Montag, den 23. Oktober richtet C.A.R.M.E.N. e. V. in Kooperation mit der Regierung von Oberfranken sowie der Klima- und Energieagentur Bamberg ein Fachgespräch zum Thema „Akzeptanz für die Energie- wende“ aus.

Noch bis vor wenigen Jahren wurde der Ausbau Erneuerbarer Energien eng mit dem Thema Akzeptanz verknüpft. Laut wissenschaftlichen Studien erfahren Sonnen-, Windenergie & Co in weiten Teilen der Bevölkerung mittlerweile eine mehrheitliche Befürwortung. Zeitgleich zeigt sich eine abnehmende Präsenz des Themas in den Medien und der öffentlichen Diskussion. Dementsprechend stellt sich die Frage: Ist die Akzeptanz heute noch ein relevantes Thema für Akteure aus dem Bereich der Erneuerbaren Energien?

Im Rahmen des Fachgesprächs beleuchten Experten und Akteure das Thema aus verschiedenen Perspektiven. Den Teilnehmenden bietet sich die Möglichkeit zu Information, Diskussion und Vernetzung. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Kommunen, Mitarbeiter der Verwaltung, Verbände sowie weitere Akteure, die Beteiligungsprozesse auf lokaler Ebene umsetzen möchten.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Montag, 23. Oktober 2017, 9:50–16:15 Uhr
IGZ Bamberg, Kronacher Straße 41, 96052 Bamberg

12. Oktober 2017 In Kalender eintragen

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch „PV auf dem Dach – weitergedacht!“

Das C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch, in Kooperation mit dem Landkreis Aschaffenburg, setzt sich mit den aktuellen Rahmenbedingungen sowie den Problemstellungen auseinander, die sich während des Betriebs von PV-Anlagen ergeben können. Darüber hinaus wird ein Einblick in die bestehenden Solarstromkonzepte gegeben und neue potenzielle Einsatzmöglichkeiten – im Rahmen der Elektromobilität und der Nutzung von Balkonmodulen – vorgestellt.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 10:00–16:00 Uhr
Landratsamt Aschaffenburg, Bayernstraße 18, 63739 Aschaffenburg

Anzahl der Einträge: 11 bis 20 von 161