Veranstaltungsarchiv

Anzahl der Einträge: 11 bis 20 von 189
14. Mai 2019 In Kalender eintragen

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch „Energie- und Ressourcenwende in der Verwaltung“

Jedes Jahr gibt die öffentliche Hand erhebliche Beträge für Energie, Güter, Waren und Dienstleistungen aus. Dabei übernimmt sie eine entscheidende Vorbildfunktion für die Bürgerinnen und Bürger. Dieser Markt birgt ein riesiges Potential, nachhaltige Konzepte umzusetzen. Durch den Einsatz nachhaltiger Produkte im Zuge des Beschaffungsprozesses können Kommunen, Städte, Landkreise und öffentliche Institutionen mit gutem Beispiel vorangehen – zum Schutz der Umwelt, des Klimas und natürlich der Menschen.

Im Rahmen der Veranstaltung werden verschiedene Handlungsfelder und Kampagnen vorgestellt, die es den Verwaltungen ermöglichen, ihren Beitrag zu Klimaschutz und Energiewende zu leisten. LandSchafftEnergie-Koordinator Wolfgang Schwimmer referiert unter anderem zum Thema „Energiesparen im Büroalltag – wie sag ich´s den Kollegen?“.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Dienstag, 14. Mai 2019, 10:00–15:45 Uhr
Regierung von Schwaben, Rokokosaal, Fronhof 10, 86154 Augsburg

07. Mai 2019 In Kalender eintragen

Webinar "SOPHENA 2.0 – Die neuen Features der Open-Source-Planungssoftware"

Am 7. Mai bietet LandSchafftEnergie in Kooperation mit C.A.R.M.E.N. e. V. ein kostenloses Webinar zum Thema „SOPHENA 2.0 – Die neuen Features der Open-Source-Planungssoftware“ an. Wolfram Schöberl, Experte für Nahwärmeversorgung, geht darauf ein, wie mit der kostenfreien Software Sophena ein Wärmeversorgungsprojekt technisch und ökonomisch geplant werden kann. Zudem führt der Experte die Kalkulation eines Projekts live vor. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Dienstag, 7. Mai 2019, 10:00–11:00 Uhr
flexibler Ort

11. April 2019 In Kalender eintragen

Energieeffizienz-Netzwerk in der Ernährungsindustrie

Am 11. April findet im Bayerischen Wirtschaftsministerium die Informationsveranstaltung „REGIonales Netzwerk für EnergieEffizienz in der Ernährungsindustrie in Bayern“ statt.

Informieren Sie sich über den Hintergrund sowie den Mehrwert einer Netzwerkteilnahme:

  • Kosteneffiziente Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen
  • Berücksichtigung aktueller Entlastungsmöglichkeiten zu Steuern, Abgaben und Umlagen
  • Überblick zu gesetzlichen Neuregelungen wie dem Energiesammelgesetz
  • wertvoller Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen bei flexibler thematischer Schwerpunktsetzung
  • Generierung positiver Imageeffekte für Ihr Unternehmen

Die Veranstaltung wird im Auftrag des Bayerischen Wirtschaftsministeriums (StMWi) und in Kooperation mit dem Bundesverband der Energieabnehmer e.V. (VEA), dem Bayerischen Landesamt für Umwelt (LfU), der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie e.V. (BVE) sowie dem Cluster Ernährung Bayern durchgeführt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Donnerstag, 11. April 2019, 13:15–16:00 Uhr
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie, Prinzregentenstraße 28, Raum 1008 (1. OG), 80538 München

06. April 2019 - 07. April 2019 In Kalender eintragen

Energiemesse element-e im Energiepark Hirschaid

Am Wochenende des 6. und 7. April findet im Energiepark Hirschaid die Energiemesse element-e statt. Auf 6.000 Quadratmetern Fläche präsentieren sich verschiedene Aussteller zu den Themen E-Mobilität, innovative Energie- und Heiztechnik, Smart Home und Speicher. Ergänzend dazu findet an beiden Tagen ein durchgängiges Vortragsprogramm statt. Mitarbeiter von LandSchafftEnergie sind am Messestand Nr. 5 zu finden und beraten Interessierte unter anderem zu Energieeffizienz und Energieeinsparung.

Weitere Informationen finden Sie auf der element-e Messehomepage.

Samstag, 6. April und Sonntag, 7. April 2019, 10:00–17:00 Uhr
Energiepark Hirschaid, Leimhüll 8, 96114 Hirschaid

03. April 2019 In Kalender eintragen

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch „Wärmepumpe für Neubau und Bestand – so geht’s!“

Die Veranstaltung bietet einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen im Wärmepumpenmarkt und zeigt Möglichkeiten auf, wie Sie eine Wärmepumpe optimal einbinden können. Dabei geht es sowohl um den Einsatz in Bestandsgebäuden als auch im Neubau. Neben der Erläuterung der klassischen Wärmequellen wird auch eine eventuell nötige Genehmigung im geothermischen Bereich thematisiert. Des Weiteren werden Optimierungsmöglichkeiten durch den Einsatz der Inverter-Technologie sowie die Durchführung des hydraulischen Abgleich erörtert. Abschließend zeigen Beispiele aus der Praxis wie vielfältig Wärmepumpen eingesetzt werden können.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Mittwoch, 3. April 2019, 10:00–16:45 Uhr
Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden, Hetzenrichter Weg 15, 92637 Weiden i.d.OPf.

18. März 2019 In Kalender eintragen

26. C.A.R.M.E.N.-Forum

Das 26. C.A.R.M.E.N.-Forum diskutiert verschiedene Vermarktungs- und Nutzungskonzepte für Strom aus Erneuerbaren Energien. Am 18. März 2019 informieren Experten im Straubinger Herzogsschloss über innovative und lukrative Ideen im Bereich der Energiewende.

Zielgruppen des C.A.R.M.E.N.-Forums sind Bürgerenergiegenossenschaften, Energieberater, Kommunen, Klimaschutzmanager, Betreiber von Photovoltaik-, Biogas- und Windkraftanlagen, Landwirte, Banken, Planer, Architekten sowie alle fachlich Interessierten.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Montag, 18. März 2019
Herzogsschloss, Schlossplatz 2 b, 94315 Straubing

25. Februar 2019 In Kalender eintragen

Webinar "Neues Förderprogramm BioKlima"

Am 25. Februar bietet LandSchafftEnergie in Kooperation mit dem Technologie- und Förderzentrum (TFZ) ein kostenloses Webinar zum neuen Förderprogramm BioKlima an. Roland Dindaß, stellvertretender Sachgebietsleiter Förderzentrum Biomasse am TFZ, gibt einen Überblick über das Förderprogramm und informiert, was bei der Antragstellung zu beachten ist. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Montag, 25. Februar 2019, 11–11:45 Uhr
flexibler Ort

13. Februar 2019 In Kalender eintragen

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch „Energiewende in der Verwaltung“

Verwaltungen fit für Energiewende und Klimaschutz machen! Unter diesem Motto richtet sich der C.A.R.M.E.N. e. V. in Kooperation mit der Regierung der Oberpfalz am Mittwoch, den 13. Februar 2019, an Mitarbeitende aller oberpfälzischen Verwaltungen sowie alle fachlich Interessierten.

Jedes Jahr gibt die öffentliche Hand erhebliche Beträge für Energie, Güter, Waren und Dienstleistungen aus. Dabei übernimmt sie eine entscheidende Vorbildfunktion für ihre Bürger und ist angehalten möglichst effizient, fair und nachhaltig zu handeln. Optimierungen in den Abläufen oder der Beschaffung sind häufig bereits ohne große Ausgaben möglich. Sogenannte nicht- oder geringinvestive Maßnahmen, wie die Mitarbeitersensibilisierung, tragen dazu bei, die Energiekosten für Strom, Wärme und Klimatisierung am Arbeitsplatz nennenswert zu reduzieren. Gezielte Förderprogramme für energetische Sanierungen sind in der Lage die Bemühungen und den Einsatz für Klimaschutz und Energiewende zusätzlich voranbringen.

Neben der energetischen Optimierung gewinnt auch das Thema einer nachhaltigen Mobilität an Bedeutung. Für funktionierende E-Mobilitätskonzepte gibt es mittlerweile einige Beispiele. Dennoch stockt der Ausbau in der Fläche – gezielte Förderprogramme sollen dem entgegenwirken. Im Rahmen der Veranstaltung werden verschiedene Handlungsfelder und Förderprogramme vorgestellt, die es den Verwaltungen ermöglichen, ihren Beitrag zu Klimaschutz und Energiewende zu leisten.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Mittwoch, 13. Februar 2019, 10:00–16:00 Uhr
Regierung der Oberpfalz, Großer Sitzungssaal, Emmeramsplatz 8, 93047 Regensburg

12. Februar 2019 In Kalender eintragen

Wärmewende mit Holz: Heizen mit Hackschnitzel – Aktuelles aus dem Bereich Wärmeversorgung und Förderung

Die LandSchafftEnergie-Mitarbeiter am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Rosenheim laden zur Veranstaltung „Heizen mit Hackschnitzel – Aktuelles aus dem Bereich Wärmeversorgung und Förderung“ ein. Zu Beginn referiert Sebastian Henghuber von der MW Biomasse AG über den Betrieb einer Hackschnitzelheizung mit Wärmenetz aus der Sicht eines Praktikers. Im Anschluss gibt LandSchafftEnergie-Mitarbeiter Martin Freiberger einen Überblick über aktuelle Fördermöglichkeiten für Heizanlagen und Wärmenetze. Nach dem Vortragsprogramm besteht die Möglichkeit, eine Hackschnitzelheizung mit Nahwärmenetz zu besichtigen.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen unter 08031 3004-0 (AELF Rosenheim).

Dienstag, 12. Februar 2019, 10:00–14:00 Uhr
Gasthaus Alter Wirt, Miesbacher Str. 2, 83629 Weyarn

07. Februar 2019 In Kalender eintragen

Wärmewende mit Holz: Heizen mit Hackschnitzel – Aktuelles aus dem Bereich Wärmeversorgung und Förderung

Die LandSchafftEnergie-Mitarbeiter am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Rosenheim laden zur Veranstaltung „Heizen mit Hackschnitzel – Aktuelles aus dem Bereich Wärmeversorgung und Förderung“ ein. Zu Beginn referiert Sebastian Henghuber von der MW Biomasse AG über den Betrieb einer Hackschnitzelheizung mit Wärmenetz aus der Sicht eines Praktikers. Im Anschluss gibt LandSchafftEnergie-Mitarbeiter Martin Freiberger einen Überblick über aktuelle Fördermöglichkeiten für Heizanlagen und Wärmenetze. Nach dem Vortragsprogramm besteht die Möglichkeit, eine Hackschnitzelheizung mit Nahwärmenetz zu besichtigen.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldung und weitere Informationen unter 08031 3004-0 (AELF Rosenheim).

Donnerstag, 7. Februar 2019, 10:00–13:00 Uhr
Gasthaus Kreuzer-Wirt, Mößlinger Str. 2, 84562 Mettenheim

Anzahl der Einträge: 11 bis 20 von 189