Veranstaltungsarchiv

Anzahl der Einträge: 41 bis 50 von 170
09. September 2017 - 10. September 2017 In Kalender eintragen

Streetlife Festival in München

Auf insgesamt mehr als eineinhalb Kilometern findet das Streetlife Festival in München statt: und zwar auf der Ludwigsstraße und der Leopoldstraße vom Odeonsplatz bis zur Münchner Freiheit. Das Straßenfest wird vom Green City e. V. und Corso Leopold e. V. organisiert und gilt als "größtes Nachhaltigkeits-Festival" in Deutschland. Die Veranstalter wollen mit dem Konzept den Besuchern alternative Nutzungen des urbanen Raumes weitestgehend ohne Kraftfahrzeuge aufzeigen. Das bayernweite Beraternetzwerk LandSchafftEnergie ist mit einem Stand vertreten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Samstag, 9. September 2017, 16:00–2:00 Uhr
Sonntag, 10. September 2017, 11:00–20:00 Uhr
Ludwig- und Leopoldstraße, 80799 München

05. September 2017 In Kalender eintragen

Dauerausstellung „Nachwachsende Rohstoffe – von der Pflanze zur Nutzung“

Am KoNaRo – Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe mit Sitz in Straubing wird regelmäßig eine Informationsveranstaltung zum Thema „Nachwachsende Rohstoffe – von der Pflanze zur Nutzung“ angeboten. Die gleichnamige Ausstellung wurde gemeinsam vom TFZ, von C.A.R.M.E.N. e.V. und vom Wissenschaftszentrum Straubing gestaltet und soll für alle Interessierten – Fachleute, Investoren und Entscheidungsträger – aber auch für Schulklassen und die Bevölkerung das Thema Nachwachsende Rohstoffe optisch ansprechend und begreifbar präsentieren.

Die Ausstellung ist jeden ersten Dienstag im Monat geöffnet. Die Führung ist kostenlos, eine Anmeldung nur bei Besuchergruppen ab 10 Personen erforderlich.

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Dienstag, 5. September 2017, 13:30–ca. 14:30 Uhr
Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe, Schulgasse 18, 94315 Straubing

05. September 2017 In Kalender eintragen

Vortrag und Dauerausstellung Wärmegewinnung aus Biomasse

Regelmäßig dienstags findet am Technologie- und Förderzentrum (TFZ) in Straubing eine Informationsveranstaltung zum Thema Wärmegewinnung aus Biomasse statt. Diese besteht aus zwei Teilen: Zunächst geht die Wissenschaftlerin Kathrin Bruhn in einem Vortrag auf wichtige Aspekte zum effizienten Heizen mit Holz ein. Anschließend können Besucher die Dauerausstellung Biomasseheizungen besichtigen. Insgesamt umfasst die Ausstellung mehr als 120 Exponate, darunter sind z. B. Staubfilter, Fernwärmeleitungen, Holzspalter, Kaminöfen und Scheitholzherde.

Oktober bis März: wöchentlich, jeden Dienstag, 9:30–ca. 11:00 Uhr
April bis September: monatlich, jeden ersten Dienstag im Monat,
9:30–ca. 11:00 Uhr

Weitere Informationen und Termine finden Sie hier.

Dienstag, 5. September 2017, 9:30–ca. 11:00 Uhr
Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe, Schulgasse 18, 94315 Straubing

30. August 2017 In Kalender eintragen

Feldtag in Straubing

Das Technologie- und Förderzentrum (TFZ) und das Beraternetzwerk LandSchafftEnergie veranstalten am 30. August einen Feldtag. Im Fokus steht in diesem Jahr das Thema Gewässerschutz. TFZ-Wissenschaftler erläutern Vorteile von diversen Energiepflanzen, unter anderem von einjährigen Kulturen wie Sorghum und Amarant sowie von verschiedenen Dauerkulturen wie zum Beispiel Durchwachsener Silphie.

Der Feldtag wird an drei verschiedenen Standorten stattfinden: auf den Versuchsflächen "Wolferkofen", "Brunnenfeld" sowie am "Schaugarten TFZ". Um Anmeldung bis 20. August bei Katrin Lupzig (katrin.lupzig@tfz.bayern.de, 09421 300-270) wird gebeten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Mittwoch, 30. August 2017, 10:00–16:00 Uhr
Versuchsfelder "Wolferkofen" und "Brunnenfeld" sowie "Schaugarten TFZ", 94315 Straubing

10. Juli 2017 - 11. Juli 2017 In Kalender eintragen

25. C.A.R.M.E.N.-Symposium

Das Symposium ist fester Bestandteil im C.A.R.M.E.N.- Jahr. Im Wechsel findet die zweitägige Veranstaltung in Würzburg und in Straubing statt. Das Symposium greift stets aktuelle Trends und brennende Themen rund um die Energiewende auf.

Das 25. C.A.R.M.E.N.-Symposium „Watt, Wärme, Werkstoffe – smart & sauber“ analysiert und diskutiert den Status-Quo und zukunftsweisende Entwicklungen im Bereich Nachwachsender Rohstoffe, Erneuerbarer Energien und nachhaltiger Ressourcennutzung. Dabei werden unter anderem die Themen EEG 2017, ökologische Stadtquartiere und IT-Sicherheit in der Energiewende behandelt. Den Teilnehmern wird in zwölf Fachblöcken mit über 60 Referenten eine Vielfalt an Vorträgen und reichlich Gelegenheit zum fachlichen Austausch geboten.


Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Montag, 10. Juli und Dienstag, 11. Juli 2017
Hotel ASAM, Wittelsbacherhöhe 1, 94315 Straubing

06. Juli 2017 In Kalender eintragen

Das eigene Energiesparfestival planen

Energiesparen ist langweilig? „Synergie – das Energiesparfestival“ tritt zum Gegenbeweis an und bietet mit kreativen Workshops, Nachhaltigkeitsmarkt und buntem Bühnenprogramm ein ganzes Festival zum Thema Energie und Energiesparen. Wie Sie als Kommune ein eigenes Festival umsetzen können, erfahren Sie auf der Praxisveranstaltung für Kommunen am 6. Juli 2017 in Regensburg.

Weitere Informationen und das Programm finden Sie hier.
Donnerstag, 6. Juli 2017, 9:30–17:00 Uhr
Regierung der Oberpfalz, Großer Sitzungssaal, Emmeramsplatz 8, 93047 Regensburg

03. Juni 2017 - 22. Juli 2017 In Kalender eintragen

Ausstellung „Gradwanderung“ im Schaufenster NAWAREUM

Das Technologie- und Förderzentrum (TFZ) hat am Samstag, 27. Mai seinen Vorlaufbetrieb des NAWAREUM in Straubing gestartet. In den nächsten drei Jahren können sich Interessierte im sogenannten „Schaufenster NAWAREUM“ zu den Inhalten des Erlebnismuseums NAWAREUM und dessen Baufortschritt informieren, das Anfang 2020 an der Schulgasse in Straubing seine Tore öffnet.

Nun zeigt das Schaufenster NAWAREUM ab Samstag, 3. Juni die Sonderausstellung „Gradwanderung“ der Deutschen KlimaStiftung. Diese vermittelt spielerisch und anschaulich Wissen zum Klimawandel und stellt Handlungsoptionen für aktiven Klimaschutz vor.

Weitere Informationen zur Ausstellung

Samstag, 3. Juni bis Samstag, 22. Juli 2017
Schaufenster NAWAREUM, Fraunhoferstraße 8, 94315 Straubing

30. Mai 2017 In Kalender eintragen

Feldtag in Straubing

Das Sachgebiet Rohstoffpflanzen und Stoffflüsse im Technologie- und Förderzentrum (TFZ) lädt alle Interessierten am 30. Mai zu einer Feldversuchsführung an den Stadtrand von Straubing ein. Vorgestellt werden fünf verschiedene Leguminosen-Getreide-Gemenge, die sich im Versuchsanbau bewährt haben. Um Anmeldung bis 20. Mai wird gebeten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Dienstag, 30. Mai, 16:00–17:30 Uhr
Schaugarten Straubing "JVA", Navi-Daten: 48.85986, 12.58624, 94315 Straubing

22. Mai 2017 In Kalender eintragen

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch „Statusseminar Batteriespeicher“

Bis Ende 2016 wurden in Deutschland, laut Bundesverband Solarwirtschaft, über 50.000 Solarstromspeicher installiert. Das gesteigerte Interesse der Verbraucher an der Technologie spiegelt sich in einem schnelllebigen und stetig wachsenden Markt wieder. Neuerungen und Verbesserungen der Technik sowie die sinkenden Preise treiben den Markt beständig voran. Durch die Vielzahl an Produkten und Angeboten verliert der Verbraucher leider oftmals den Überblick.

Das Statusseminar ermöglicht den Teilnehmern einen Einblick in die wichtigsten Eigenschaften und einen Überblick zu den derzeitigen Fördermöglichkeiten für Batteriespeichersysteme. Gleichzeitig wird auch die steuerliche Behandlung von Speichersystemen beleuchtet.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Montag, 22. Mai 2017, 10:00–16:00 Uhr
Kolping Akademie, Langenweg 24, 88131 Lindau am Bodensee

08. Mai 2017 In Kalender eintragen

Workshop Energieeffizienz in Schwimmbädern

Schwimmen mit der Schulklasse, im Verein oder mit Familie und Freunden ist heute ein wichtiger Bestandteil des gesellschaftlichen und sportlichen Lebens. Hallen- und Freibäder sind unentbehrlich für das Freizeit- und Sportangebot der Kommunen. Die hohen Unterhaltskosten für den Betrieb von Schwimmbädern stellen viele Städte und Gemeinden vor eine große Herausforderung. Eine energieeffiziente Bauweise, ein hoher technischer Standard der Gebäude- und Schwimmbadtechnik sowie ein gut abgestimmtes Gesamtsystem sind wesentliche Faktoren, die Kosten insgesamt gering zu halten und einen wirtschaftlichen Betrieb dauerhaft zu ermöglichen.

Die Veranstaltung informiert grundlegend und praxisnah über Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz im Neubau, bei der Sanierung und im laufenden Betrieb von Schwimmbädern. Weiterhin soll der intensive Erfahrungsaustausch der Betreiber untereinander sowie mit den geladenen Experten ermöglicht werden. Dieser Austausch soll zudem zur Bildung von regionalen Netzwerken interessierter Teilnehmer genutzt werden.

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

Montag, 8. Mai 2017, 9:30–17:00 Uhr
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, Prinzregentenstraße 28, 80538 München

Anzahl der Einträge: 41 bis 50 von 170