Veranstaltungsarchiv

Anzahl der Einträge: 41 bis 50 von 206
11. Dezember 2018 In Kalender eintragen

Energieeffizienter Betrieb bei Biogasanlagen

Das LandSchafftEnergie-Team am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Münchberg lädt am Dienstag, 11. Dezember 2018 zur Veranstaltung „Energieeffizienter Betrieb bei Biogasanlagen“ nach Kulmbach ein.

Die Veranstaltung besteht aus vier Stationen:

  • Station 1: Energieeffizienter Betrieb bei Biogasanlagen im Bereich Strom
  • Station 2: Aktuelle Entwicklungen bei Photovoltaikanlagen im Zusammenhang mit einer Biogasanlage
  • Station 3: Energieeffizienter Betrieb bei Biogasanlagen im Bereich Wärme
  • Station 4: Werksführung in der Firma Glen Dimplex Thermal Solutions

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Dienstag, 11. Dezember 2018, 9:30–16:00 Uhr
Schulungszentrum Glen Dimplex Thermal Solutions, Am Goldenen Feld 18, 95326 Kulmbach

10. Dezember 2018 In Kalender eintragen

Nicht nur für Land- und Forstwirte: Aktuelles aus der Energieberatung

Das LandSchafftEnergie-Team am AELF Ingolstadt lädt zur Informationsveranstaltung zu aktuellen Themen aus dem Bereich Energie ein. Die Referenten von C.A.R.M.E.N. e. V., LandSchafftEnergie und der Firma Ökologische Solarreinigung teilen ihre Erfahrungen aus der Energieberatung und geben wertvolle Ratschläge zur Optimierung von Photovoltaikanlagen.

Weitere Informationen und Anmeldung

Montag, 10. Dezember 2018, 19:00–21:00 Uhr
Gasthof und Hotel Bogenrieder, Ingolstädter Straße 15, 85309 Pörnbach

04. Dezember 2018 In Kalender eintragen

Wärmegewinnung aus Biomasse – Spezialthema: Neues Förderprogramm BioKlima

Bayern fördert künftig auch kleinere Biomasseheizwerke. Die Neuerungen des Förderprogramms BioKlima stehen in einer Veranstaltung des Technologie- und Förderzentrums (TFZ) am 4. Dezember in Straubing im Fokus. Diese findet gemeinsam mit dem Beraternetzwerk LandSchafftEnergie und C.A.R.M.E.N. e. V. im Rahmen der Informationsveranstaltung „Wärmegewinnung aus Biomasse“ ab 9.30 Uhr am TFZ statt. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen und Programm

Dienstag, 4. Dezember 2018, 09:30–12:30 Uhr
Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe, Obergeschoss, Schulgasse 18, 94315 Straubing

11. August 2018 - 19. August 2018 In Kalender eintragen

Ostbayernschau Straubing

Die Ostbayernschau gilt mit rund 400.000 Besuchern als eine der beliebtesten Verbrauchermessen in Bayern. Von 11. bis 19. August präsentieren 750 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen am Hagen in Straubing. Es gibt ein breites Ausstellungsangebot, das in 24 Themen- bzw. Warengruppen gegliedert ist: von Bauen und Wohnen, Nahrung und Genuss bis hin zu Nachhaltigkeit und Energie.

Im Zelt 17, das sich südlich der Fraunhoferhalle befindet, dreht sich alles um das Thema Energie. Hier erhalten die Besucher Informationen zu nachhaltiger Energieerzeugung und effizienter Energienutzung. Mitarbeiter von NAWAREUM und LandSchafftEnergie sind hier mit einem gemeinsamen Messestand vertreten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Samstag–Sonntag, 11.–19. August 2018, 9:00–18:00 Uhr
Energiezelt 17, Am Hagen 75, 94315 Straubing

09. August 2018 - 12. August 2018 In Kalender eintragen

Landesgartenschau Würzburg

Unter dem Motto „Landschaft! Wein! Garten! Bayerns Vielfalt genießen.“ ist das Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten auf der Landesgartenschau in Würzburg vertreten. Dazu wurde eine Weinlandschaft mit verschiedenen Themenfelder geschaffen. 

Im Hauptpavillon des StMELF gibt es abwechslungsreiche fachliche Themenbeiträge zum Gartenbau und der Landwirtschaft. Mitarbeiter von NAWAREUM und LandSchafftEnergie sind von 9. bis 12. August vor Ort. Das NAWAREUM informiert zum Erlebnismuseum, das 2020 in Straubing eröffnet. Mitarbeiter von LandSchafftEnergie beraten zur Energiewende im ländlichen Raum in Bayern. Der Pavillon des StMELF ist am besten über den Eingang Wissensgärten zu erreichen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Donnerstag–Sonntag, 9.–12. August 2018, 9:00–18:00 Uhr
Pavillon StMELF, Landsteinerstraße 3, 97074 Würzburg (Eingang Wissensgärten)

09. Juli 2018 - 10. Juli 2018 In Kalender eintragen

26. C.A.R.M.E.N.-Symposium

Am 9. und 10. Juli 2018 findet auf der Festung Marienberg in Würzburg das 26. C.A.R.M.E.N.-Symposium „Märkte der Zukunft – erneuerbar & nachhaltig" statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen unter anderem die Themen Stromvermarktung, Holzenergie und alternative landwirtschaftliche Kulturen. Zwei Tage lang können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in insgesamt zwölf verschiedenen Fachblöcken über aktuelle Fragen zur Energie- und Ressourcenwende informieren.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Montag, 9. Juli und Dienstag, 10. Juli 2018
Festung Marienberg, Oberer Burgweg, 97082 Würzburg

05. Juni 2018 In Kalender eintragen

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch „Energiewende in der Verwaltung“ in Kooperation mit der Regierung von Niederbayern sowie dem Finanzamt Landshut

Ideen, die nicht nur zum Klimaschutz beitragen, sondern auch die Gesundheit, die Arbeitsabläufe oder den Zusammenhalt im Büro verbessern, sind Themen des C.A.R.M.E.N.-Fachgesprächs. Es werden verschiedene Handlungsfelder vorgestellt, die es den Verwaltungen ermöglichen, ihren Beitrag zur Energiewende zu leisten. Das C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch richtet sich an Mitarbeiter aller niederbayerischen Verwaltungen sowie alle inhaltlich Interessierten.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Dienstag, 5. Juni 2018, 9:00–16:00 Uhr
Regierung von Niederbayern, Regierungsplatz 540, 84028 Landshut

15. Mai 2018 In Kalender eintragen

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch „Windenergie – Perspektiven für Kommunen“

Das Fachgespräch erfolgt in Kooperation mit der Stadt Uffenheim und der Fachagentur Windenergie an Land e. V. und versucht Sachverhalte und Fragen in Bezug auf die Windenergienutzung im EEG 2017 sowie Potenziale im Zusammenhang mit der Bauleitplanung zu thematisieren. Gemeindevertreter stellen ihre eigenen Erfahrungen mit Windprojekten vor und berichten über Barrieren und Möglichkeiten auf kommunaler Ebene. Zusätzlich erläutern Experten die Einbindung von Windenergieanlagen in die bestehende Kulturlandschaft sowie die Erfahrungen mit einem Siegel für faire Windenergie.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Dienstag, 15. Mai 2018, 10:00–16:30 Uhr
Windstützpunkt Uffenheim, Ringstraße 10, 97215 Uffenheim

06. Mai 2018 In Kalender eintragen

3. Altmühlfränkischer Energietag und Synergie – das Energiesparfestival

Alle zwei Jahre findet in Treuchtlingen der Altmühlfränkische Energietag statt. 2018 wird dieser um „Synergie – das Energiesparfestival“ erweitert.

Mit diesem Festival sollen ein breites Publikum und vor allem auch junge Menschen für die Entwicklung eines nachhaltigen Lebensstils begeistert werden. Es wird also nicht nur vermittelt, wie man Energie sparen oder erneuerbar erzeugen kann, sondern wie man generell einen nachhaltigen Lebensstil einschlagen kann: muss ich Dinge gleich wegschmeißen oder macht es Sinn, damit ein RepairCafe aufzusuchen? Kann ich Dinge, die ich nicht mehr benötige, vielleicht anderweitig nutzen – also „upcyclen“? Aus alten Obstkisten Regale bauen? Doch wie mach ich das? Und ist es nicht besser – für Umwelt, Mensch und die Region – wenn ich bei meinem Einkaufsverhalten regionale Produkte in den Fokus rücke? Auf solche Fragen sollen während dem Energiesparfestival Antworten gegeben und Umsetzungsbeispiele aufgezeigt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sonntag, 6. Mai 2018, 10:00 bis 22:00 Uhr
Treuchtlingen

03. Mai 2018 In Kalender eintragen

C.A.R.M.E.N.-Fachgespräch „Statusseminar Holzvergasung“

Die Technologie der Holzvergasung hat sich mittlerweile am Markt etabliert. Der Einsatzbereich reicht dabei von landwirtschaftlichen Betrieben über die Grundlastabdeckung in Nahwärmenetzen bis hin zu Wellness-Hotels. In den letzten Jahren haben sich die Hersteller damit befasst, ihr Produktangebot zu optimieren und auszuweiten.

Das C.A.R.M.E.N.-Statusseminar gibt Einblick in den Stand der Technik und die Wirtschaftlichkeit von Holzvergasungsanlagen und informiert zu den aktuellen Bestimmungen des EEG und KWKG. Außerdem bietet es die Chance, im Rahmen einer Betriebsbesichtigung die kleinste derzeit am Markt erhältliche Holzvergasungsanlage mit einer elektrischen Leistung von 9 Kilowatt kennenzulernen.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung

Donnerstag, 3. Mai 2018, 10:00–17:00 Uhr
Gasthaus Fellner „Zur Post“, Dorfstraße 14 a, 85653 Großhelfendorf

Anzahl der Einträge: 41 bis 50 von 206